Aktuelles - Schwarzwaldverein Geisingen e.V.
Absagen wegen der Corona-Pandemie:
Leider muss der Schwarzwaldverein Geisingen auf alle in diesem Jahr im Wanderprogramm noch angekündigten Veranstaltungen und Wanderungen absagen. Wir bitten Sie alle um Ihr Verständnis und hoffen, dass im kommenden Jahr wieder alles normal laufen kann.
(Alle abgesagten Termine werden voraussichtlich im kommenden Jahr nochmals angeboten)


Während der besonderen Zeit der Corona-Pandemie

mussten leider die im Wanderprogramm 2020 des Schwarzwaldvereins Geisingen vorgesehenen Wanderungen und Veranstaltungen zumindest bis Mitte Juli abgesagt werden. Einige Mitglieder waren jedoch trotzdem aktiv und beschäftigten sich mit Aufgaben, die anstanden, damit sich die Wanderer wieder wie gewohnt auf unseren Wegen wohl fühlen.

So hat sich unser Wegewart Willi Schilli auf dem 135 Kilometer langen Wegenetz um die insgesamt 63 Wegbeschilderungsstandorte und knapp achthundert  Wegzeichen gekümmert und diese, falls notwendig, gereinigt, von verdeckenden Sträuchern frei geschnitten und kontrolliert, ob noch alle Zeichen vorhanden sind, damit sich die Wanderer nicht verlaufen. Unterwegs ist der Wegewart meist mit seinem Mountenbike, wobei er stets seinen Rucksack voll mit Ersatzschildern, Putzmittel, Astsäge, Heckenschere, div. Werkzeug u.a.m. dabei hat.



Friedhelm Heide, Betreuer der über 80 Ruhebänke auf
Gemarkung Geisingen ist nicht untätig. Er bereitet verschmutzte und beschädigte Banklatten wieder auf und repariert die rotbelatteten Ruhebänke, die meist an aussichtsreichen Stellen aufgestellt wurden, damit sich die Wanderer immer wieder etwas ausruhen können.




Auch die Sockel für die Ruhebänke hat er selbst mit einer Form betoniert und wechselt beschädigte Bänke selbst aus.








Der Vorsitzende Peter Bury
reinigt jedes Frühjahr das Dach der Kapuziner-Eremitage von Laub und Moos, wobei er vom Wegewart Willi Schilli unterstützt wird. Sobald es für Gruppen wieder möglich sein wird, etwas Gemeinsames zu unternehmen, werden wieder Führungen angeboten.
Anmeldungen mit Terminabstimmungen für Besucherführungen auf dem Wartenberg werden gerne unter der Telefon-Nr. 07704-452 entgegen genommen.



Vorschlag für die nächsten Tage:
Die Regierung beabsichtigt, ab Mai die bisher strikten Anweisungen etwas zu lockern, so dass man zu zweit und in genügendem Abstand zu anderen Personen wieder kleinere Wanderungen unternehmen kann. Die frische Luft tut in dieser schweren Zeit allen sehr gut und Bewegung hat bisher noch niemand geschadet!
Hier bietet sich ganz in unserer Nähe eine sehr schöne Strecke auf dem "Alten Postweg" bei Leipferdingen an, bei der man bei gutem Wetter eine tolle Aussicht genießen kann. Siehe nachfolgende Karte mit der Wegeinzeichnung!
Wir wünschen weiterhin allen eine gute Gesundheit und lassen Sie sich nicht unterkriegen!





Die Mitgliederversammlung 2020 musste aus Sicherheitsgründen wegen der Pandemie "CORONAVIRUS" leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden!


Wir informieren wieder rechtzeitig an dieser Stelle!

Die Vorstandschaft

Sitemap

Home > Aktuell
© Christian Bury